Gesandter der Deutschen Botschaft Ankara Robert Dölger
(© Deutsche Botschaft Ankara)
Das Erfolgsprojekt „Deutsch-Türkische Wirtschaftstage“ wurde durch die Botschaft am 17.5.2017 zum nunmehr 16. Mal durchgeführt. Dieses Mal führte der Weg in die Hafenstadt Izmir.

110 Teilnehmer auf türkischer und 28 Teilnehmer auf deutscher Seite sind erneut Zeugnis für das fortbestehende Interesse an derartigen Veranstaltungen. Während der Kontaktbörse am Nachmittag hatten die deutschen Teilnehmer jeweils zwischen 4 bis 10 Kontaktgespräche mit türkischen Teilnehmern. Entsprechend positiv fiel die Bilanz der deutschen Teilnehmer aus. Die Resonanz der Teilnehmer auf beiden Seiten war durchweg positiv; auch in den Medien fand die Veranstaltung großen Anklang. Mehr als 30 Zeitungen sowie 2 Fernsehsender berichteten ausführlich über die Veranstaltung. Die deutschen Teilnehmer nutzten am Folgetag die Gelegenheit zur Teilnahme an einem attraktiven Rahmenprogramm mit mehreren Betriebsbesichtigungen, welches durch den Dachverband der Exportunternehmer in Izmir durchgeführt wurde.

Sie verlassen die mobil-optimierte Website der Deutschen Auslandsvertretung.